Höchste Qualität, Transparenz und Vertrauen

Wusstest du, dass zwischen der Qualität ätherischer Öle Welten liegen? Mittlerweile bieten sogar Supermärkte ätherische Öle an, die den Geldbeutel schonen, aber die Gesundheit gefährden können. Sogar die Apotheke bieten dir ätherische Öle an, auf denen große Warnhinweise dringend vor der Einnahme der Öle warnen. Wie kann das sein? Und wieso ist es so schwer an sichere und kraftvolle Öle zu kommen?

Zum einen gibt es leider keinen Qualitätsstandard, an dem sich die Unternehmen halten müssen. So passiert es häufig, dass den Ölen Trägeröle hinzugefügt werden, um die Produktionsmenge zu erhöhen oder den Profit zu erhöhen. Noch kritischer wird es, wenn die Öle verunreinigt sind oder z.B. dem Zimtrinden-Öl das günstigere Kassia-Öl hinzugefügt wird, nur weil es eine ähnliche chemische Struktur hat und deutlich günstiger ist. doTERRA nimmt natürlich von allen Methoden der Fälschung und Täuschung Abstand.

„80% der ätherischen Öle werden auf irgendeine Weise verfälscht.“
Aromatic Plant Research Center

Zum anderen ist die Gewinnung ätherischer Öle ist ein hochkomplexer Prozess, der ohne modernste Wissenschaft nicht möglich ist. Es müssen sehr viele Rahmenbedingungen passen, um das bestmögliche Öl herstellen zu können. doTERRA hat sich verpflichtet die höchstmögliche Qualität zu bieten, die käuflich erhältlich ist. So wird viel Zeit und Anstrengung in die Gewinnung von Ölen höchster Qualität und Transparenz investiert. Es ist Zeit, dass die Menschen ätherischen Ölen Vertrauen können.

Umfangreiche und kompromisslose Qualitätstest

Damit du und deine Familie die reinsten, kraftvollsten und hochwirksamsten Öle der Erde erhältst, durchläuft jede Charge Öl eine Batterie von rigorosen Test. Und das beste ist, du kannst die Tests von einem unabhängigen, verifizierten Drittlabor abrufen:

Das Co-Impact-Sourcing: deutlich über Fair Trade

Für die höchstmögliche Qualität war es notwendig, auch die Art der Beschaffung komplett zu verändern und so gründete das Unternehmen das Co-Impact-Sourcing. DoTERRA begann, Exklusivverträge direkt mit den Bauern zu schließen. Diese Verträge garantierte den Bauern und Familien ein monatliches, überdurchschnittliches Gehalt (auch bei Missernten) und die Bauern verpflichteten sich im Gegenzug die Pflanzen erst abzubauen, wenn der optimale Zeitpunkt gekommen war. Das war revolutionär!

doTerra-CoImpactSourcing-Qualitaet

Heutzutage Leben weit über 20.000 Familien vom Co-Impact-Sourcing (überwiegend in den Dritte-Welt-Ländern). Es ermöglicht den Menschen in ihr Land zurückzukehren, um dort für ihre Familie sorgen zu können. Außerdem werden mit dem Co-Impact-Sourcing und der Healing-Hands-Foundation Wasserleitungen verlegt, Schulen oder Krankenhäuser gebaut oder bei Naturkatastrophen Soforthilfen geliefert. Das folgende Video fasst noch mal sehr schön zusammen, wie beeindruckend das Co-Impact-Sourcing-Konzept ist. Einfach zurücklehnen und staunen:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iMTAwJSIgaGVpZ2h0PSI0MDAiIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvUTcwRUZBZGRaZEkiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvdz0iYWNjZWxlcm9tZXRlcjsgYXV0b3BsYXk7IGVuY3J5cHRlZC1tZWRpYTsgZ3lyb3Njb3BlOyBwaWN0dXJlLWluLXBpY3R1cmUiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj48L2lmcmFtZT4=